An opinion without 3.14 is an onion – Ein Jahrespraktikum

Während meiner Zeit als Praktikantin bei der Caritas St. Gallen-Appenzell und dem Schweizerischen Pastoralsoziologischen Institut (SPI), war Umdenken immer wieder ein gefragter Aspekt meiner Arbeit. Nur schon der halbwöchentliche Wechsel zwischen meinen beiden...

mehr lesen

Nahe sein bis zuletzt

Edition SPI: Unterstützung und Informationen für pflegende Angehörige schwer kranker Menschen sind weiterhin sehr gefragt - dritte Auflage erschienen Bereits ist die dritte Auflage des Ratgebers «Nahe sein bis zuletzt», ein Ratgeber für (pflegende) Angehörige und...

mehr lesen

Die vertrauten Kirchengestalten verschwinden – Teil 4

Teil 4: Kirchliche Trauungen nehmen weiter ab Während die Zahl der zivilen Eheschliessungen seit den 1960er Jahren relativ stabil blieb, ist die Zahl der kirchlichen Trauungen stark eingebrochen. Im Jahr 2015 wurden in der Schweiz 3‘845 Paare katholisch und 3‘870...

mehr lesen

Die vertrauten Kirchengestalten verschwinden – Teil 3

Teil 3: Die meisten Migrantinnen und Migranten sind Christinnen und Christen Die Mehrheit der in der Schweiz lebenden Menschen mit Migrationshintergrund gehört einer christlichen Konfession an. Die zweitgrösste Gruppe unter den Zugewanderten machen die...

mehr lesen

Die vertrauten Kirchengestalten verschwinden – Teil 2

Teil 2: Kirchenaustritte nehmen weiter zu Die Zahl der Kirchenaustritte ist sowohl in der römisch-katholischen als auch in der evangelisch-reformierten Kirche zwischen 2011/12 und 2015 in den meisten Kantonen gestiegen Anhaltend hoch sind die Kirchenaustritte beider...

mehr lesen

Die vertrauten Kirchengestalten verschwinden – Teil 1

Teil 1: Konfessionslosigkeit wächst rasant Die Anteile der römisch-katholischen und der evangelisch-reformierten Kirche betragen noch knapp zwei Drittel der Bevölkerung. Fast ein Viertel der Schweizer Bevölkerung ist konfessionslos. Die Entwicklung der...

mehr lesen