SPI Team

 

Wir sind für Sie da

Tit.Prof. Dr. Arnd Bünker

Tit.Prof. Dr. Arnd Bünker

Institutsleiter

Kontakt: icon_mail_alt

Zur Person

Arnd Bünker, Jg. 1969, studierte katholische Theologie in Münster und Belo Horizonte/Brasilien, Sozialpädagogik in Münster und arbeitete elf Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistent am Institut für Missionswissenschaft der Universität Münster. 2009 wurde er Leiter des Schweizerischen Pastoralsoziologischen Instituts (SPI) und übernahm die Geschäftsführung der Pastoralplanungskommission (heute: Pastoralkommission) der Schweizer Bischofskonferenz. Seit 2014 ist Arnd Bünker Titularprofessor an der Theologischen Fakultät der Universität Fribourg und seit 2015 Mitglied der Redaktion von feinschwarz.net.

CV und Publikationen  

Judith Albisser

Judith Albisser

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Kontakt: icon_mail_alt

Zur Person

Judith Albisser, Jg. 1979, studierte Religionswissenschaft, Allgemeine Ökologie und Ethnologie in Bern. Während dem Studium arbeitete sie als Hilfsassistentin bei verschiedenen empirischen Projekten der PH Bern und Zürich mit. Zwischen 2010-2011 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei INFOREL tätig. Während den Jahren 2011-2013 absolvierte sie an der Universität Luzern den Studiengang Master of Arts in Religionslehre mit Lehrdiplom für Maturitätsschulen. Seit 2011 arbeitet sie im Redaktionsteam von Aufbruch, der unabhängigen Zeitschrift für Religion und Gesellschaft, mit. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin am SPI arbeitet sie seit 2013.

CV und Publikationen  

Daniela Baldi

Daniela Baldi

Sekretärin

Kontakt: icon_mail_alt

Zur Person

Daniela Baldi, Jg. 1962, kaufmännische Ausbildung mit Schwerpunkt Rechnungswesen. Sie ist seit August 1986 als Institutssekretärin am Schweizerischen Pastoralsoziologischen Institut tätig und ist in ihrer Funktion Assistentin der Leitung, verantwortet mit ihr die Finanzbuchhaltung und leitet das Institutssekretariat.
Dr. Eva Baumann-Neuhaus

Dr. Eva Baumann-Neuhaus

Wissenschaftliche Projektleiterin

Kontakt: icon_mail_alt

Zur Person

Eva Baumann‐Neuhaus studierte Ethnologie an der Universität in Basel und promovierte in Religionswissenschaft an der Universität Zürich, wo sie auch das Lehrdiplom für Maturitätsschulen erwarb. In Basel arbeitete sie während vier Jahren im Bereich der MigrantInnen‐Beratung, danach war sie während fünf Jahren als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Assistentin am Religionssoziologischen Seminar der Universität Zürich angestellt und unterrichtete daneben an zwei Gymnasien das Fach Religion. Seit 2009 ist sie am Schweizerischen Pastoralsoziologischen Institut (SPI) in St. Gallen als wissenschaftliche Projektleiterin tätig.

CV und Publikationen

Simon Foppa

Simon Foppa

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Kontakt: icon_mail_alt

Zur Person

Simon Foppa, Jg. 1983, studierte Ethnologie und Geographie in Basel und Sozialwissenschaften in Fribourg. Zurzeit promoviert er an der Universität Luzern in Religionswissenschaft. Während des Studiums arbeitete er als Zeichner und Vermesser auf archäologischen Grabungen. Seit 2010 widmet er sich der qualitativen und quantitativen Sozialforschung, zunächst am Fachbereich Soziale Arbeit der Berner Fachhochschule, ab 2013 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am SPI.

CV und Publikationen  

Rena Schellenberg

Rena Schellenberg

Praktikantin

Kontakt: icon_mail_alt

Zur Person

Rena Schellenberg absolvierte im Juli 2016 die gymnasiale Matura an der Kantonsschule Heerbrugg. Seit August 2016 ist sie zu je 50% im SPI St.Gallen wie auch bei der Caritas St.Gallen-Appenzell als Jahrespraktikantin tätig.
Jörg Schwaratzki

Jörg Schwaratzki

Geschäftsführer Bildungsrat

Kontakt: icon_mail_alt

Zur Person

Jörg Schwaratzki, Jg. 1981, hat zunächst Journalistik und Kommunikationswissenschaft sowie Philosophie in Hamburg studiert. Sein Studium der Katholischen Theologie, Neueren deutschen Literatur und Allgemeinen Rhetorik in Tübingen und Madrid schloss er 2008 mit dem Magister Artium ab. Nach einer ersten Berufstätigkeit an der Katholischen Akademie Hamburg begann er ein Promotionsstudium, das ihn 2011 schliesslich als Assistent des Lehrstuhls für Pastoraltheologie, Religionspädagogik und Homiletik an die Universität in Freiburg i. Ue. führte.
Dr. Dr. Urs Winter-Pfändler

Dr. Dr. Urs Winter-Pfändler

Wissenschaftlicher Projektleiter

Kontakt: icon_mail_alt

Zur Person

Urs Winter-Pfändler, Jg. 1972, hat in Luzern / Freiburg i. Ue. katholische Theologie studiert. Es folgte ein Zweitstudium in klinischer Psychologie. 2005 wurde er mit einer Arbeit zum Thema „Wohin soll ich mich wenden in meiner Not? Die Rolle der Religiosität bei der Bewältigung kritischer Lebensereignisse – eine pastoralpsychologische Studie“ promoviert. Es folgten drei Jahre Tätigkeit als Seelsorger im Aargau und St. Gallen. 2014 schloss er eine Zweitpromotion in Psychologie an der philosophisch-humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern ab.

CV und Publikationen