Studientag zu Migration und Kirche

Dez 1, 2017 |

«Kirche in Bewegung» lautete der Titel eines gemeinsamen Studientags von Pastoralkommission und Interdiözesaner Koordination am 4. November 2017 in Zürich. Zusammen mit Migrationsseelsorgenden und Fachleuten der Migrationspastoral wurden zwei Perspektiven auf Migration und Kirche fokussiert. Zum einen ging es um die gesellschaftliche, diakonische und politische Verantwortung der Kirche angesichts der Herausforderungen der Migration. Zum anderen fragte der Studientag nach Voraussetzungen und Perspektiven für die Struktur und Organisation der katholischen Migrationspastoral in der Schweiz.

 

 

Programm der Tagung vom 4. November 2017

 

Christliche Migrantinnen und Migranten in der Schweiz
Erfahrungen, Fakten und Herausforderungen
Referat Hugo Fasel, Caritas Schweiz
Referat Tit.Prof. Dr. Arnd Bünker, Schweizerisches Pastoralsoziologisches Institut

 

Katholische Kirche im Wandel: Zukunft und Vielfalt
Referat P. Dr. Tobias Kessler CS, Migrationsseelsorger und Migrationsforscher

 

Katholische Kirche in Verantwortung: solidarisch und politisch
Referat Franziska Diressen-Reding, Synodalrätin, Ressortverantwortung Migrantenseelsorge

 

Pressebericht «Kirche soll Stimme für Asylsuchende erheben», (B. Walter Ludin)

Share This