Save the date: 50 Jahre SPI, 18. Januar 2019

12. Mrz. 2018

Das Schweizerische Pastoralsoziologische Institut (SPI) in St. Gallen feiert 2019 sein 50-jähriges Bestehen. Seit einem halben Jahrhundert unterstützt das SPI die katholische Kirche in der Schweiz mit seiner Forschung, Beratung und Planung.

50 Jahre Forschung: «Wir untersuchen die Situation und den Wandel der Kirche in der Schweiz.»
Die Forschung des SPI ist auf die Lebenshaltungen von Menschen und deren Beziehung zur Religion und Religiosität in der modernen Gesellschaft ausgerichtet. Sehr bekannt ist die jährlich publizierte Kirchenstatistik des SPI.

50 Jahre Beratung: «Wir beraten kirchliche Einrichtungen bei der Gestaltung von Angeboten und Strukturen.»
Das SPI ist auf die Durchführung und Auswertung von Umfragen spezialisiert. Das Institut unterstützt Pfarreien bei Befragungen der Kirchenmitglieder oder begleitet pastorale Projekte der verschiedenen kirchlichen Institutionen.

50 Jahre Planung: «Wir unterstützen Strategieentwicklung und Planung in der katholischen Kirche.»
Bei der Planung von pastoralen Visionen und der Definition der entsprechenden Strategien bietet das SPI Hand und entwickelt die pastoralen Grundlagen gemeinsam mit Pfarreien, Bistümern und Kantonalkirchen.

Wir möchten mit Ihnen am Freitag, 18. Januar 2019, in St.Gallen das SPI-Jubiläum mit einer Tagung zum Thema «Kirche und Planung» und einem würdigen Festanlass feiern.

 

Halten Sie sich schon heute den Termin frei:
18. Januar 2019, Pfalzkeller in St.Gallen

 

  • Tagung zum Thema «Kirche und Planung», ab 10 Uhr
  • Festanlass zum 50-Jahr-Jubiläum des SPI, ab 17:30 Uhr

Damit wir mit dem Tagungsprogramm Ihre Bedürfnisse abdecken können, fühlen wir mit einer Themenumfrage im nächsten Newsletter Ihren Puls. Umfrage, Programm, weitere Infos und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung folgen in den kommenden Monaten.

Wir freuen uns darauf, das Jubiläum des SPI mit Ihnen zu feiern.

Besuchen Sie unsere Jubiläums-Homepage und abonnieren Sie den Jubiläums-Newsletter

Share This